Rezensionen

Rezension: Die Krone der Seelenmacht* von K. T. Meadows

Bewertung: ★ ★ ★ ★

Die Krone der Seelenmacht setzt nahtlos an die Handlung des ersten Bands an. Greta, John und Ben haben es geschafft aus Roots Reich zu fliehen. Im ersten Moment können sie es selbst kaum glauben, doch als sie schließlich zu Greta und Ben nach Hause gehen, scheint wirklich alles beim Alten zu sein. Doch der dritte Kuss hat so seine Folgen. Kaum haben sie Johns Heimat hinter sich gelassen, beginnt sich Gretas Körper zu verändern. Und Greta wäre nicht Greta würde sie auf die Veränderung hin nicht unüberlegt um sich schlagen und John damit tiefschürfend verletzen und von sich stoßen.
Mehr möchte ich euch an dieser Stelle auch gar nicht verraten. Ich denke, ihr wollt die ganzen spannenden Wendungen selbst lesen und nicht vorher verraten bekommen 😉

Auch zu den Charakteren möchte ich gar nicht mehr so viel sagen, schließlich habt ihr sie ja bereits selbst kennengelernt, wenn ihr diese Rezension lest. Ich würde jetzt auch nicht allzu viel über ihre Entwicklung verraten wollen, schließlich hängt die ja eng mit der Handlung zusammen und wirkt sich somit auch stark auf das Leseerlebnis aus. Deswegen sei an dieser Stelle nur gesagt, dass meine Hoffnungen an die Charakterentwicklung durchaus erfüllt oder gar übertroffen wurden. Ihr werdet im zweiten Band Ell, Rebell, Ben und sogar Roots noch einmal vollkommen anders kennenlernen. Darauf könnt ihr euch wirklich freuen ❤️

Wie schon im ersten Band mochte ich den Schreibstil sehr gerne. Er passt sehr gut zum Genre und ist sehr angenehm und flüssig. Am meisten überzeugt hat mich allerdings der Spannungsbogen! Denn zweiten Band kann man wirklich nur als spannungsgeladen bezeichnen. Gerade mal der Anfang war kurz idyllisch, bevor unsere Protagonisten vor neue Herausforderungen gestellt wurden. Und zwar vor Herausforderungen die sich gewaschen haben!
Und diese Wendungen im zweiten Band? Einfach Wahnsinn!
Es gab so viele Geschehnisse, die ich nicht einmal ansatzweise habe, kommen sehen. Das Buch ist der Autorin wirklich fantastisch gelungen. Alles, was ich mir nach dem ersten Band erhoffte, wurde umgesetzt oder übertroffen. Mich hat wirklich sehr beeindruckt, dass die Handlungen des zweiten Bands für den Leser vorher so undurchsichtig waren. Ich lese momentan häufig New bzw. Young Adult Romane, bei denen ja doch meist recht vorhersehbar ist was als nächstes passiert. Dadurch war ich noch dankbarer mal wieder ein Buch zu lesen, was mich so vollkommen überraschen und fesseln konnte!

Ich kann euch diese Dialogie auf jeden Fall empfehlen. Wie ich bereits in meiner Rezension vom ersten Teil schrieb, würde ich euch tatsächlich empfehlen beide Bände zusammen zu bestellen. Teil eins hat zwar einen etwas langatmigen Einstieg, aber spätestens ab der Hälfte wollte ihr dann das Buch nicht mehr aus der Hand legen und schon gar nicht nach dem Cliffhanger am Ende! Glaubt mir, ihr wollte dann wirklich unbedingt wissen, wie die Geschichte von Greta, John und Ben ausgeht. Und um die Qual des Wartens zu vermeiden, bestellt sie einfach zusammen 😉❤️


Produktdetails:

  • Seitenanzahl: 328
  • Erscheinungsdatum: 15.05.2019
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3732292189
  • Autor: K. T. Meadows

* Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.


Meine Rezension findet ihr des Weiteren auf:


Das Buch ist erhältlich bei:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.