Zeigt 6 Resultate(s)
Rezension: Nackt im Hotel - Jo Schück
Rezensionen

Rezension: Nackt im Hotel – Wie Freundschaft der Liebe den Rang abläuft * von Jo Schück

Klappentext: Vergiss Liebe! Nur Freundschaft kann uns retten. Jo Schück, bekannt als aspekte-Moderator und Kulturjournalist, wagt eine radikale These: In der heutigen Zeit, die von gesellschaftlichen Umbrüchen und Globalisierung geprägt ist, in der Sicherheiten gesellschaftlich abhandenkommen und klassische Familienstrukturen sich auflösen, gibt es nur eine beständige Bindung: Freundschaft. Sie gibt uns den Halt, den wir …

Rezension: Für eine Nacht sind wir unendlich - Lea Coplin
Rezensionen

Rezension: Für eine Nacht sind wir unendlich* von Lea Coplin

Liv hilft ihrer Tante einen Foodtruck auf dem Glastonbury Festival in England zu betreiben. Kurz bevor dieses zu Ende ist, besucht ihr Freund sie dort. Doch sein Besuch kommt für Liv ungewollt. Nicht zuletzt ist sie auch nach England gegangen, um Abstand von ihm zu gewinnen. Als auch ihm dies dämmert, macht er kurzerhand mit …

Rezension: Winterküsse in New York - Susanne Mischke
Rezensionen

Rezension: Winterküsse in New York* von Susanne Mischke

Lexi besucht ihre Großmutter über Weihnachten in New York. Für ihren Aufenthalt hat sie vorab so einige Pläne gemacht. Doch mit Liam hat sie so gar nicht gerechnet. Die beiden begegnen sich zufällig beim Eislaufen im Central Park und haben direkt einen Draht zueinander. Da Liam jedoch mit seiner kleinen Schwester dort ist, kann er …

Rezension: Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich - Tessa Randau
Rezensionen

Rezension: Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich* von Tessa Randau

„Wir denken selten an das, was wir haben, aber oft an das, was uns fehlt“ Tessa Randau Klappentext: Scheinbar ist ihr Leben perfekt, doch die junge Frau fühlt sich müde und ausgebrannt, weiß kaum noch, wie sie den täglichen Spagat zwischen Beruf und Familie bewältigen soll. Sie ist nicht glücklich und fragt sich, warum das …

Rezension: Das Ting - Artur Dziuk
Rezensionen

Rezension: Das Ting* von Artur Dziuk

Bewertung: ★ ★ ★ ★ ★ Schon seit seinem Studium hat Linus einen Traum. Er möchte ein sogenanntes „Navigationssystem fürs Leben“ erschaffen. Dieses soll das Leben des Nutzers in allen Bereichen verbessern und erleichtern. Das Ting, wie es auch genannt wird, gibt Handlungsempfehlungen, die langfristig das Leben des Verwenders optimieren sollen. Jahrelang hat Linus an …