Rezensionen

Rezension: Love Letter from the Girls who feel everything* von Brittainy C. Cherry & Kandi Steiner

⭐⭐⭐⭐⭐

Klappentext:

Liebe Leser*in,
wir wissen nicht, wie lange es her ist, dass du das letzte Mal einen Liebesbrief bekommen hast. Vielleicht war es in der Schule von dem Jungen ein paar Tische weiter? Vielleicht war es erst gestern von jemandem, den du seit Jahren liebst – oder von jemandem, dem du noch nicht gesagt hast, was du für ihn empfindest. Wer auch immer es ist: Wir verstehen dich! In einer Zeit, in der man lernt, seine Gefühle zu verstecken, wenn es das Wichtigste ist, cool und emotional unerreichbar zu sein, in einer Zeit, in der zuzugeben, dass man Gefühle hat und verletzbar ist, als Schwäche ausgelegt wird – genau dann sind wir für dich da! Wir sind deine Verbündeten. Denn wir sind die Girls Who Feel Everything. Egal ob es der schönste, sonnigste Tag ist oder die dunkelste, trostloseste Nacht, in der es unmöglich scheint weiterzumachen – wir waren dort, wir haben es überlebt, und wir haben jede einzige Sekunde davon gefühlt. Und das ist unser Liebesbrief. An all die Gefühle, an alle tapferen Seelen, die auf ihr Herz hören und keine Angst davor haben, den anderen zu fragen, ob es ihm genauso geht. An die Liebe, die wir nur manchmal wagen zu teilen, und an die Liebe, die wir so oft geheim halten. An all den Schmerz, den die Liebe mit sich bringt, und an all das Glück, das sie so wertvoll macht. Und am allerwichtigsten: Liebe Leser*in – an dich! Diese Gedichte sind für dich.

Love always,
Brittainy und Kandi

Meine Meinung:

„Love Letter from the Girls who feel everything“ ist mein erster Gedichtband, jedoch sicher nicht mein letzter. Als ich das Buch entdeckt hatte, wusste ich nicht ansatzweise, wie sehr ich es bald lieben würde. Mit Gedichten habe ich bisher meist Deutschunterricht in Verbindung gebracht. Texte in die man versucht Dinge hineinzuinterpretieren, die vielleicht gemeint sind. Vielleicht aber auch nicht. Doch „Love Letter“ hat mich da etwas ganz anderes gelehrt. Diese Gedichte sind unheimlich schön, berührend und vor allem nachvollziehbar. Es sind keine Gedichte, in die man etwas hineininterpretieren muss. Man kann sich in sie hineinfühlen und das bei verschiedenen Stimmungen. Ich habe vor einigen Tagen Abends darin gelesen und war sprachlos wie treffend sie waren. Sie fangen so viele Dinge ein, über die man nachdenkt, oder die man fühlt. Es gibt süße Gedichte, bei denen man lächeln kann. Verträumte, bei denen man hofft, dass man irgendwann so etwas erleben oder fühlen wird. Aber auch traurige, die einen an die Zeiten erinnern, in denen man selbst so etwas erlebt hat und hofft nicht noch einmal an diesen Punkt zu kommen.

Für mich ist „Love Letter from the Girls who feel everything“ ein ganz besonderer Schatz in meinem Regal. Es ist etwas worin so viele Gefühle stecken, wie in kaum einem anderen Buch und ich bin sehr glücklich eine dieser wundervollen Ausgaben mein Eigen nennen zu dürfen. Von mir bekommt dieser Gedichtband eine riesige Empfehlung. Ich hoffe die beiden Autorinnen bringen in der Zukunft noch weitere heraus. ♥

„Walk away. No – run.
Run from the things
that do not deserve you,
the past that does not define you,
the present that does not please you,
and the people who do not value you.
Trust me,
peace is found in movement,
in discovery,
and the path is never-ending.“

Kandi Steiner

Produktdetails:

  • Seitenanzahl: 192
  • Erscheinungsdatum: 27.03.2020
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 978-3-7363-1142-8
  • Verlag: LYX
  • Autor*innen: Brittainy C. Cherry & Kandi Steiner

* Dieses Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.


Meine Rezension findet ihr des Weiteren auf:


Das Buch ist erhältlich bei:

* bei kadegu (Kaufhaus des Guten), werden 10 Cent pro Bestellung an ein Kinderhilfsprojekt gespendet.

(1) Kommentar

  1. sagt:

    Heey du 🙂

    das hört sich so gut an, ich denke ich werde das mal zusammen mit einem Buch von Nikita Gill bestellen

    LG Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.